Sauter GmbH & Co. KG | Brandmeldeanlagen

BRAND MELDE ANLAGEN

Brandmeldezentrale Sauter aveo 4

111 001

Die Brandmeldezentrale Sauter aveo 4 entspricht den aktuell allgemein anerkannten Regel der Technik wie der neusten Fassung der EN54-2,EN54-4,VdS 2489, VdS 2344 und der EN54-13. Die Geräte und Anlagenteile wurden vom VdS unter der Systemnummer S211002 und der Gerätenummer G211027 anerkannt und zertifiziert.

Brandmeldezentrale Sauter aveo 1

111 002

Die Brandmeldezentrale Sauter aveo1 entspricht den aktuell allgemein anerkannten Regel der Technik wie der neusten Fassung der EN54-2,EN54-4,VdS 2489, VdS 2344 und der EN54-13.

10-fach Netzwerkrelaiskarte 50 IN/OUT

10-fach Netzwerkrelaiskarte 50 IN/OUT zum Anschluss an die LED 50 IN/OUT Karte. Maximal 5 Relaiskarten an eine LED 50 IN/OUT Karte anschließbar. Die Relaiskarte besteht
aus 10 potentialfreien Wechslern mit einer max. Kontaktbelastung 1A 30 V AC/DC. Die Ansteuerung erfolgt über die frei programmierbare LED 50 IN/OUT Karte.

LED 50 IN/OUT Netzwerk-Gateway im Gehäuse

Die LED 50 IN/OUT Karte ist ein Teilnehmer am Zentralennetzwerk und dient zur Ansteuerung von Lageplantableaus, LED-Gruppenanzeigen oder Laufkartendepots mit LED-Anzeigen. Über die optionale 10-fach Relaiskarte sind darüber hinaus komplexe Steuerungen möglich. Die LED 50 IN/OUT Karte wird in die Peripheriegeräte bzw. in ein externes Gehäuse eingebaut.

GLT Netzwerk-Gateway

GLT Netzwerk Gateway im Gehäuse zum Anschluss an das AVEO Netzwerk.

Das Netzwerkmodul dient zur Anbindung an die Leittechnik. Der Anschluss des PC erfolgt über eine serielle isolierte RS 232-Schnittstelle. Die GLT Karte wird in einem Gehäuse geliefert. Es ist eine Spannungsversorgung der Karte vorzusehen.

IP-Netzwerk Gateway

112-103_IP-Netzwerk_Gateway_im_GEHIP Netzwerk Gateway im Gehäuse zum Anschluss an das AVEO-Netzwerk.

ESPA 4.4.4 Netzwerkschnittstelle

ESPA 4.4.4 Netzwerkschnittstelle zum Anschluss an das aveo-Netzwerk.

Das genormte Schnittstellenprotokoll dient zum Datenaustausch z.B zu DECT-Telefonanlagen oder ELA-Anlagen. Die Programmierung erfolgt über die integrierte galvanisch getrennte RS 232-Schnittstelle. Max. 250 Pager, max. 50 Gruppen, max. 8 Pager pro Gruppe. Übertragung von Alarm- und Störungsmeldungen.

Baugruppe 4 Relais 230V 5A

112-010_Baugruppe_4_Relais_230V_5ABaugruppe mit vier Relais 230V 5A zum Anschluss von externen Geräten.

Baugruppe 4 überwachte Sirenenausgänge

112-008_Baugruppe_4_überwachte-SirenenausgängeBaugruppe mit vier überwachte Signalgeberausgänge zum Ansteuern von 4 konventionellen Signalgeber-Stichleitungen.

Baugruppe 10 überwachte Eingänge

112-007_Baugruppe_10_überwachte_EingängeBaugruppe mit zehn überwachten Eingängen zum Aufschalten von 10 überwachten Eingängen wie externen Meldungen oder Sprinklermeldungen.

Relaisbaugruppe 2 X 1A

112-006_Relaisbaugruppe_2x1ARelaisbaugruppe 2 X 1A zum Auslösen von Brandfallsteuerungen und zum Ansteuern von externen Geräten.

Baugruppe für acht Grenzwertgruppen

112-005_Baugruppe_für_acht_GrenzwertgruppenBaugruppe für acht Grenzwertgruppen zum Anschluss von acht Grenzwertmeldergruppen mit je bis zu 32 automatischen und 10 nicht automatischen Brandmelder entsprechend den VdS-Richtlinien.

Relaisbaugruppe 8 X 1A

112-003_Relaisbaugruppe8x1ARelaisbaugruppe 8 X 1A zur Auslösung von Brandfallsteuerungen.

Netzwerkbaugruppe

112-004_NetzwerkbaugruppeNetzwerkbaugruppe zur redundanten Vernetzung von AVEO Brandmeldezentralen in Ringstruktur.

Steuerbaugruppe

112-002_SteuerbaugruppeSteuerbaugruppe zum Anschluss von Feuerwehrperipheriegeräte und Übertragungseinrichtung.

Ringleitungsbaugruppe

112-001_RingleitungsbaugruppeRingleitungsbaugruppe zum Anschluss einer Ringleitungen mit den zugehörigen Meldern, Signalgeber und Ringbusmodule.

Brandmeldezentrale Sauter aveo 2 Standard

124 001 Brandmeldezentrale bis 2 Ringleitungen mit Gehäuse freigestellt klein

Ausbaubare, höchst moderne Brandmelderzentrale der neuesten Generation für kleinere bis mittlere Objekte. Kompatibel zu den Meldern Hochiki ESP, Apollo XP95 und Discovery. Die Zentrale beinhaltet grundsätzlich alle zuvor genannten Protokolle.

Brandmeldezentrale Sauter aveo 2 Kompakt

124 001 Brandmeldezentrale bis 2 Ringleitungen mit Gehäuse freigestellt klein

Ausbaubare, höchst moderne Brandmelderzentrale der neuesten Generation für kleinere bis mittlere Objekte. Kompatibel zu den Meldern Hochiki ESP, Apollo XP95 und Discovery. Die Zentrale beinhaltet grundsätzlich alle zuvor genannten Protokolle.

Brandmeldezentrale Sauter aveo18

121 001 Brandmeldezentrale bis 18 Ringleitungen mit Gehäuse freigestellt

Grundausbau für 6-18 Loops und max. 2.286 Melder / Module mit Netzteil 6,7 A / 24 V Modular aufgebaute Brandmelderzentrale für Ringbus- und Grenzwerttechnik. Vorgerüstet für 2 bis 18 Ringe oder 8 bis 72 Grenzwertlinien.

Brandmeldezentrale Sauter aveo6

121 002 Brandmeldezentrale bis 6 Ringleitungen mit Gehäuse freigestellt

Grundausbau für 2-6 Loops und max. 762 Melder / Module mit Netzteil 4,2 A / 24 V Modular aufgebaute Brandmelderzentrale für Ringbus- und Grenzwerttechnik. Vorgerüstet für 2 bis 6 Ringe oder 8 bis 24 Grenzwertlinien.

Redundanzplatine CPU

122-011_Redundanzplatine_CPU

CPU Platine für BMZ zur Schaffung eines völlig redundanten CPU-Kerns der BMZ.

Baugruppe für Löschschnittstelle

Zur Ansteuerung von Löschbereichen gemäß VdS; Set von 8 kompletten Schnittstellen, intern fertig verdrahtet; zur Annahme von Löschüberwachungsmeldungen aus dem Löschbereich.

Baugruppe 8 Relais 230V 5A

122-009_Baugruppe_8_Relais_230V_5A

Für Brandfallsteuerungen, frei programmierbar, 8 freiprogrammierbare Relaisausgänge 250V/5A, Anschlussklemmen steckbar für mehr Servicefreundlichkeit, Ansteuerung durch O/C-Ausgang, low aktiv, Kontaktbelastung: 250V AC/5A, Möglichkeit zur Deaktivierung bei Servicearbeiten.

Redundante Baugruppe für acht Grenzwertgruppen

122-008_Redundante_Baugruppe_für_acht_Grenzwertgruppen

Universelle, voll redundante Meldergruppen-Platine für Grenzwertmelder mit bis zu 8 Stichleitungen / Gruppen.

Baugruppe für acht Grenzwertgruppen

122-007_Baugruppe_für_acht_Grenzwertgruppen

Universelle Meldergruppen-Platine für Grenzwertmelder mit bis zu 8 Stichleitungen / Gruppen

Netzwerkbaugruppe

122-005_Netzwerkbaugruppe

Zum Einstecken in Zentralrechner, Anschluss an das Multi-Master-Kommunikationssystem mit maximal 128 Teilnehmern.

Redundante Ringleitungsbaugruppe " ESP"

122-004_Redundante_Ringleitungsbaugruppe_ESP

Zum Anschluss von Ringleitungen mit den zugehörigen Meldern, Signalgebern und Ringbusmodulen.

Redundante Ringleitungsbaugruppe "Apollo"

122-003_Redundante_Ringleitungsbaugruppe_Apollo

Zum Anschluss von Ringleitungen mit den zugehörigen Meldern, Signalgebern und Ringbusmodulen.

 

Ringleitungsbaugruppe " ESP"

122-002_Ringleitungsbaugruppe_ESP

Zum Anschluss von Ringleitungen mit den zugehörigen Meldern, Signalgebern und Ringbusmodulen.

Ringleitungsbaugruppe "Apollo"

122-001_Ringleitungsbaugruppe_Apollo

Zum Anschluss von Ringleitungen mit den zugehörigen Meldern, Signalgebern und Ringbusmodulen.

Externes Bedienfeld

123-002_Externes_Bedienfeld.

Als abgesetzte, multifunktionale Bedieneinrichtung und Anzeige für das Brandmeldesystem Sauter aveoFlex.

LCD Nebenbedienfeld

123-001_LSD_Nebenbedienfeld

Als abgesetztes Parallel-Anzeige- und Bedientableau für das Brandmeldesystem.

Externes Bedienfeld

113-001_Externes_Bedienfeld_deutsche_AusführungMit der Anzeige und dem Bedienteil können alle Meldungen im gesamten AVEO-Netzwerk uneingeschränkt angezeigt und die Brandmeldezentralen uneingeschränkt bedient werden.

Systemmontageplatte für OEM

153 002

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für OEM

153 001 1

 

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemmontageplatte für Sauter aveoFlex Typ R6NS

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveoFlex Typ R6NS

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveoFlex Typ R6N

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveoFlex Typ R18

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveoFlex Typ R12

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveoFlex Typ R6

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemmontageplatte für Sauter aveo S Typ RFN

151-006_Systemmontageplatte_für_Sauter_aveo_S_Typ_RFN

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveo S Typ R

151-005_Systemstandschrank_für_Sauter_aveo_S_Typ_R

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveo S Typ RFNS

151-004_Systemstandschrank_für_Sauter_aveo_S_Typ_RFNS

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveo S Typ RN

151-003_Systemstandschrank_für_Sauter_aveo_S_Typ_RN

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveo S Typ RFN

151-002_Systemstandschrank_für_Sauter_aveo_S_Typ_RFN

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Systemstandschrank für Sauter aveo S Typ RF

151-001_Systemstandschrank_für_Sauter_aveo_S_Typ_RF

Kompakte Einheit zum Einbau von Brandmeldezentralen.

Hutschienen-Kopplerschrank Sauter aveo S Design

173 003

Mit abschließbarer Türe und integrierter Hutschiene zum Einbau von Kopplermodulen. Kabeleinführen für 4x M20-Verschrauben oben und unten. Besonders geeignet zum Einbau von Kopplern für Lüftungenabschaltungen

Com-Server

161 011Der Com-Server ist das universelle, funktionserweiterte Modell des Com-Server Highspeed. Neben den bewährten Standard-Betriebsarten und Funktionen bietet er durch seine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit

Multimode/ Singlemode Spleiss Gehäuse komplett bestückt

161 004Spleiss-Gehäuse, komplett bestückt für AP oder Hutschienenmontage inklusive Kupplung, Crimpspleißschutz und Patchkabel mit 2 Kupplungen rechts und 2 Kupplungen links.

Konverter für LWL 2x Singlemode

161 003Zur Vernetzung von Teilzentralen zu einem Teilzentralenring. Eine RS-485-Schnittstelle zur Anbindung an die BMZ (max. 1.200 m) und eine Schnittstelle für Lichtwellenleiter Singlemode.

Konverter für LWL 2x Multimode

161 002Zur Vernetzung von Teilzentralen zu einem Teilzentralenring. Eine RS-485-Schnittstelle zur Anbindung an die BMZ (max. 1.200 m) und eine Schnittstelle für Lichtwellenleiter Multimode.

Konverter für LWL 1x Singlemode

161 014Zur Vernetzung von Teilzentralen zu einem Teilzentralenring. Eine RS-485-Schnittstelle zur Anbindung an die BMZ (max. 1.200 m) und eine Schnittstelle für Lichtwellenleiter Singlemode.

Konverter für LWL 1x Multimode

161 001Zur Vernetzung von Teilzentralen zu einem Teilzentralenring. Eine RS-485-Schnittstelle zur Anbindung an die BMZ (max. 1.200 m) und eine Schnittstelle für Lichtwellenleiter Multimode.

Komplett-FIBS A3-100 - Sauter aveoFlex

411-004_Komplett-FIBS-A3-100_Sauter_aveoFlex

Feuerwehr-Information- und Bedieneinheit für die Feuerwehr-Erstinformation zur Aufputzmontage im Innenbereich, mit zweiTüren und  FBF direkt unter dem FAT, Depot für 100 Feuerwehr-Laufkarten DIN A3, sowie einem Einbauplatz (140x140mm) für HM-Aufnahme.

Komplett-FIBS A3-100 - Sauter aveo S

411-003_Komplett-FIBS_A3_100_Sauter_aveo_S

Feuerwehr-Information- und Bedieneinheit für die Feuerwehr-Erstinformation zur Aufputzmontage im Innenbereich, mit zweiTüren und  FBF direkt unter dem FAT, Depot für 100 Feuerwehr-Laufkarten DIN A3, sowie einem Einbauplatz (140x140mm) für HM-Aufnahme.

FIBS A3-200

411-002_FIBS-A3-200

Feuerwehr-Information- und Bedieneinheit für die Feuerwehr-Erstinformation zur Aufputzmontage im Innenbereich, mit zwei Türen und  Platzhalter für FBF direkt unter dem FAT, Depot für 200 Feuerwehr-Laufkarten DIN A3, sowie einem Einbauplatz (140x140mm) für HM-Aufnahme.

FIBS A3-100

411-001_FIBS-A3-100

Feuerwehr-Information- und Bedieneinheit für die Feuerwehr-Erstinformation zur Aufputzmontage im Innenbereich, mit zwei
Türen und  Platzhalter für FBF direkt unter dem FAT, Depot für 100 Feuerwehr-Laufkarten DIN A3, sowie einem Einbauplatz (140x140mm) für HM-Aufnahme.

Feuerwehr-Schlüsseldepot-Adapter

432-001_Feuerwehr-Schlüsseldepot-Adapter

Zum universellen Anschalten eines Feuerwehr-Schlüsseldepots an eine Brandmelderzentrale.

Signalleuchte rot

432-002_Signalleuchte_rot

Die Xenon-Signalleuchte rot ist aufgrund höchster Effizienz und Zuverlässigkeit mfür Brandmeldetechnik, sowie für industrielle Anwendungen geeignet und natürlich ganz speziell dort, wo hohe Umgebungsschallpegel oder Arbeiten mit Ohrenschutz das Hören von Warntonsirenen so gut wie unmöglich machen.

Komplett Paket FSD für Wärmedämmfassade

431-004_Komplett-Paket_FSD_für_Wärmedämmfassade

Feuerwehrschlüsseldepot im Komplettpaket für die Montage in Wärmedämmfassaden.

Komplett Paket Kombinations-Konsole für Dämmfassaden

431 003

Feuerwehrschlüsseldepot im Komplettpaket für die Montage in Dämmfassaden.

Komplett Paket FSD-Säule freihängend

431-002_Komplett-Paket_FSD-Säule_freihängend

Feuerwehrschlüsseldepot im Komplettpaket für freihängede Montage.

Komplett Paket FSD-Säule freistehend

431-001_Komplettpaked_FSD-Säule_Freistehend

Feuerwehrschlüsseldepot im Komplettpaket für freistehende Montage.

SOTERIA Wärmemelder

211-023_SOTERIA_Wärmemelder

Zum Einsatz auf der Ringleitung mit dezentraler Intelligenz gemäß EN54-7, VdS2504 und VdS2344.

SOTERIA Mehrfachsensormelder

211-022_SOTERIA_Mehrfachsensormelder

Zum Einsatz auf der Ringleitung mit optischem Rauchsensor und Wärmesensor, mit dezentraler Intelligenz gemäß EN54-7, VdS2504 und VdS2344.

SOTERIA Streulichtrauchmelder

211-021_SOTERIA_Streulichtrauchmelder

Zum Einsatz auf der Ringleitung mit dezentraler Intelligenz gemäß EN54-7, VdS2504 und VdS2344.

Handmelder, gelb, Alu Druckguss

Zum Einsatz auf der Ringleitung zur manuellen Auslösung eines Evakuierungsalarms in Gebäuden.

Handmelder blau XP 95 mit Isolator Alu Hausalarm

251 002

Handmelder, IP54, blau, Alu Druckgus zum Einsatz auf der Ringleitung zur manuellen Auslösung eines Evakuierungsalarms in Gebäuden.

Handfeuermelder rot XP 95 mit Isolator Alu Haus/Flamme

251 001

Handfeuermelder, IP54, rot, Alu Druckguss zum Einsatz auf der Ringleitung zur manuellen Auslösung eines Brandalarms in Gebäuden.

Mehrfachsensormelder CO / Wärme

211 005

Kohlenmonoxid (CO) Melder zum Einsatz auf der Ringleitung zur automatischen Branderkennung versteckter Schwelbrände sowie für die  Erfassung lodernder Brände.Der Melder enthält einen langlebigen elektro-chemischen CO-Sensor

Kohlenmonoxid-Melder (CO)

211 004

Kohlenmonoxid (CO) Melder zum Einsatz auf der Ringleitung zur automatischen Branderkennung versteckter Brände. Der CO-Brandmelder enthält einen langlebigen elektrochemischen CO-Sensor und ist dank seiner Unempfindlichkeit gegenüber üblichen Dämpfen und Haushaltsprodukten in geringen Konzentrationen eine ideale Ergänzung zu herkömmlichen Rauchmeldern.

Wärmemelder

211-003_Wärmemelder

Wärmemelder zum Einsatz auf der Ringleitung mit dezentraler Intelligenz gemäß EN54-5 und VdS2503

Streulichtrauchmelder

211-001_Streulichtrauchmelder

 

Streulichtrauchmelder zum Einsatz auf der Ringleitung mit dezentraler Intelligenz gemäß EN54-7, VdS2504

Mehrfachsensormelder

211-002_Mehrfachsensormelder

 

Mehrfachsensormelder zum Einsatz auf der Ringleitung mit optischem Rauchsensor und Wärmesensor, mit dezentraler Intelligenz gemäß VdS2504, CEA40212.

Handfeuermelder, IP54, rot, ESP

Inkl. Dual-Isolator, gemäß EN54-11, mit Symbol „Brennendes Haus“

Mehrfachsensormelder ESP-Protokoll

221 002

Mit neuer High-Performance-Rauchkammer und 2 Wärmesensoren.

Streulichtrauchmelder ESP-Protokoll

 221 001

Mit neuer, verbesserter High-Performance-Rauchkammer.

Externe Melderanzeige, VDS

243 001

Melderparallelanzeige konventionell, VdS
zugelassen, im weißem a.P.-Gehäuse. Ein
Streulichtelement leitet das Licht nach außen, niedriger Stromverbrauch, zum direkten Anschluss an Meldersockel, in Verbindung mit Sauter aveo S-Zentrale individuell ansteuerbar.

Meldersockel ohne Isolator ESP-Protokoll

222 002

Meldersockel ohne Isolator
- Bajonett-Verschluss zur Aufnahme des Melders
- flaches, elegantes Design
- ohne Elektronik, daher störunempfindlich

Isolatorsockel mit Fehlererkennungs-LED ESP

222 001

- Bajonett-Verschluss zur Aufnahme des Melders
- elegantes Design
- eingangs- und ausgangsseitig je ein Trenner, um jeglichen Melderausfall sicher zu verhindern
- inkl. LED zur Anzeige im Kurzschlussfall => schnelle Fehleranalyse

Rauchmeldereinrichtung Lüftungsleitung

215 001

Rauchmeldereinrichtung für
Lüftungsleitungen nach dem Luftprobenprinzip,zum Anschluss an eine
Ringbusleitung.

SOTERIA Meldersockel

212 021

Zur Aufnahme von Brandmeldern. Im
Lieferumfang befindet sich eine XPERT Karte zur Kodierung und Speicherung der Melderadresse, Anschluss für eine Parallelanzeige, Entnahmesicherung, Bajonettverschluss und ein
Adresssierschild.

Meldersockel mit Heizung

212 004 2

Zur Aufnahme von Brandmelder

-zur Anwendung in unbeheizten Räumen oder Bereichen um Falschmeldungen zu vermeiden.
-Im Lieferumfang befindet sich eine XPERT-Karte zur Kodierung und Speicherung der Melderadresse
-eingesetzter Brandmelder über Sockel
arretierbar.

Standardsockel mit Umschaltrelaiskontakt

212 003

Zur Aufnahme von Brandmelder.

-mit potenzialfreiem Umschaltrelaiskontakt
(1A 30V AC oder DC)
-die Ansteuerung des bistabilen Relais erfolgt durch Steuerbefehl des Melders
-im Lieferumfang befindet sich eine XPERT-Karte zur Kodierung und Speicherung der Melderadresse
-Brandmelder über Sockel arretierbar

Meldersockel ohne Isolator

212 002

Zur Aufnahme von Brandmeldern. Im
Lieferumfang befindet sich eine XPERT Karte zur Kodierung und Speicherung der Melderadresse, Anschluss für eine Parallelanzeige, Entnahmesicherung, Bajonettverschluss und ein
Adresssierschild.

Isolatorsockel mit Fehlererkennungs LED

212 001

Die Trennerelektronik überwacht die
Versorgungsspannung der Meldelinie und tennt die negativ Leitung im Kurzschlussfall von der Melderlinie. Der Meldersockel verwendet eine gelbe LED zur Anzeige von Störung und Kurzschluss.

Eingangsmodul überwacht ESP-Protokoll

Überwachter Überwachungsmodul mit 2 Kontakteingängen und Dual-Isolator für den Anschluss an die Ringleitung.

Grenzwertmodul ESP-Protokoll

Ringbusmodul mit integriertem Dual-Isolator inkl. IP54-a.P.-Gehäuse.

Signalgeber Ein-/Ausgangsmodul ESP-Protokoll

Bussteuermodul für Signalgebe mit zwei überwachten Ausgängen plus überwachtem Eingang und Dual-Isolator inkl. IP54-a.P.-Gehäuse mit zum
Anschluss an die Ringleitung

Zweifach-Steuermodul ESP-Protokoll

224-003_Zweifach-Steuermodul_ESP-Protokoll

Mit zwei Relais plus überwachtem Eingang, mit Dual-Isolator, inkl. IP54-a.P.-Gehäuse.

4-fach-Relaissteuermodul ESP-Protokoll

224-002_4-fach-Relaissteuermodul_ESP-Protokoll

Zusätzlich 4 Eingänge, mit Dual-Isolator, "loop-powered" / inkl. IP54-a.P.-Gehäuse

Ausgangsmodul mit 2 überwachten Eingänge ESP

224-001_Ausgangsmodul_mit_2_überwachten_Eingänge_ESP

Mit 1 Ausgang (2 – 32 mA) und 2 überwachten Eingängen.

230V Ein-/Ausgangsmodul

214-009_230V-Ein-/Ausgangsmodul

Ein- / Ausgangsmodul mit Isolator und einem Eingang zur Einbindung von Kontaktmeldern (z.B. Sprinklerkontakte, Überwachungskontakte usw.) in den Ringbus.

Grenzwertmeldergruppen- Modul mit LED

214 007Grenzwertmeldergruppenmodul mit LED zum Einsatz auf der Ringleitung.

Hutschienen-Eingangsmodul

214 008

Überwachungsmodul zum Anschluss an die Ringleitungen.

Eingangsmodul überwacht mit LED-Anzeige

214-006Überwachungsmodul zum Anschluss an die Ringleitung.

Fremdmelder- und Rückstellmodul mit LED Zustandsanzeige

214-005_FremdmeldermodulÜberwachungsmodul zum Anschluss an die Ringleitung.

Ausgangsmodul mit LED-Zustandsanzeige

214-004_Ausgangsmodul_mit_LED-ZustandsanzeigeBuskoppler zum Anschluss an die Ringleitung.

Signalgeber Ein-/Ausgangsmodul mit LED

214-003_Singalgeber_Ein-/Ausgangsmodul_mit_LEDBussteuermodul für Signalgeber zum Anschluss an die Ringleitung mit LED-Zustandanzeige.

Multi Ein-/Ausgangsmodul mit LED Anzeige

214 002

Buskoppler zum Anschluss an die Ringleitung.

Ein-/Ausgangsmodul mit LED Zustandanzeige

214-001_Ein-/Ausgangsmodul_mit_LED_Zustandsanzeige

 

Buskoppler zum Anschluss an Ringleitung.

Akku zur Notstromversorgung

172 002Akku zur Notstromversorgung 12 V/18 Ah. Dieser Akku der Gruppe VLRA (Valve Reguated Lead Acid) ist hermetisch geschlossen und in der Technologie AGM (Absorbed Glass Mat)ausgeführt.

Externe Energieversorgung mit Gehäuse

173 002

Das zertifizierte Universalnetzteil im Metallschrank mit abschließbarer Tür zur Spannungsversorgung externer Verbraucher z.B. Rauchansaugsysteme, Linienförmige Wärmemelder sowie Signalgeber.

Externe Signalgebersteuerung Typ S1

171 001

Externe Signalgebersteuerung komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenplänen.

Externe Signalgebersteuerung Typ S2

171 002

Externe Signalgebersteuerung komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenplänen.

Externe Signalgebersteuerung Typ OEM

171 009

Externe Signalgebersteuerung komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenplänen.

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox Typ LRM -S

171 003

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenpläne. Zur Aufschaltung der Sendereinheit/Lichtquelle eines Lichtstrahlrauchmelders und Netz- und Akkustörung des Netzgerätes.

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox Typ LRM-1

171 003

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenpläne. Zur Aufschaltung einer Empfängereinheit von Lichtstrahlrauchmeldern und Netz- und Akkustörung des Netzgerätes.

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox Typ RAS-1

171 003

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenpläne. Zur Aufschaltung einer Auswerteeinheit von Rauchansaugsystemen und Netz- und Akkustörung des Netzgerätes.

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox Typ RAS-2

171 003

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenpläne. Zur Aufschaltung zweier Auswerteeinheiten von Rauchansaugsystemen und Netz- und Akkustörung des Netzgerätes.

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox Typ LRM-2

171 003

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox komplett vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenpläne. Zur Aufschaltung zweier Empfängereinheiten von Lichtstrahlrauchmeldern und Netz- und Akkustörung des Netzgerätes.

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox Typ OEM

171 003

Aufschalt- und Notstromversorgungsbox vormontiert und vorverdrahtet mit Ringbuskoppler, Netzgerät, Akkus und Klemmenpläne. Zur Aufschaltung zweier Auswerteeinheiten von Rauchansaugsystemen und Netz- und Akkustörung des Netzgerätes auf systemfremde Ringbusmodule.

Relais-Erweiterungskarte mit 24V Ausgang

 

Schnittstellenkarte für Rauchansaugmelder der Serie Ansaugrauchmelder RZ-250/500. Mit einer Relais-Erweiterungskarte wird der Umfang der von einem Ansaugrauchmelder verwaltbaren eingehenden und ausgehenden Kontakten erweitert.

Relais-Erweiterungskarte

 

Schnittstellenkarte für Rauchansaugmelder der Serie Ansaugrauchmelder RZ-250/500. Mit einer Relais-Erweiterungskarte wird der Umfang der von einem Ansaugrauchmelder verwaltbaren eingehenden und ausgehenden Kontakten erweitert.

Netzwerkkarte für RZ-250/500

322 004

 

Zum Einbau in die Ansaugrauchmelder
RZ-250/500 ermöglicht die Kommunikation
auf dem RS485 Kommunikationsbus.
Diagnostik über LED´s zur visuellen Identifikation des Interface Karten Status.

Ansaugrauchmelder für 15 Ansaugleitungen

321-005_Ansaugrauchmelder_für_15_AnsaugeitungenZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodule) zur automatischen Brandfrühesterkennung mit 15X  Einzelraumanzeige. Im Lieferumfang enthalten sind Rauchsensor und Display.

Ansaugrauchmelder für 4 Ansaugleitungen

321-003_Ansaugrauchmelder_für_4_AnsaugleitungenZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodule) zur automatischen Brandfrühesterkennung mit 4x  Einzelraumanzeige. Im Lieferumfang enthalten sind Rauchsensor und Display.

Ansaugrauchmelder für 6 Ansaugleitungen

321-004_Ansaugrauchmelder_für_6_AnsaugleitungenZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodule) zur automatischen Brandfrühesterkennung mit 6x Einzelraumanzeige.

Ansaugrauchmelder für RZ-500

322-003_Ansaugrauchmelder_für_RZ-500Zum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul) zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Im Lieferumfang enthalten Rauchsensor, intelligenter Filter und Display.

Ansaugrauchmelder für RZ-250

322-002_Ansaugrauchmelder_für_RZ-250Zum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul)zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Im Lieferumfang enthalten Rauchsensor, intelligenter Filter und Display.

Ansaugrauchmelder für rauhe Industrie

322-001_Ansaugrauchmelder_für_rauhe_IndustrieZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul)zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Im Lieferumfang enthalten  Rauchsensor, intelligenter Filter und Display.

Ansaugrauchmelder für 2 Ansaugleitungen

321-002_Ansaugrauchmelder_für_2_AnsaugleitungenZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodule) zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Im Lieferumfang enthalten Rauchsensor, Zustandsanzeige und eingebauter Staubfilter.

Ansaugrauchmelder für 1 Ansaugleitung

321-001_Ansaugrauchmelder_für_1_AnsaugleitungZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul) zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Im Lieferumfang enthalten  Rauchsensor, Zustandsanzeige und eingebauter Staubfilter.

Ansaugrauchmelder für Industrie

321-007_Ansaugrauchmelder_für_IndustrieZum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul) zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Im Lieferumfang enthalten  Rauchsensor, Zustandsanzeige und eingebauter Staubfilter.

Externe Staubfilter-Einheit

323 001Zum Einbau in das Ansaugrohr vor den Ansaugrauchmelder.

Linearer Rauchmelder Sender Maximum

340-006_Linearer_Rauchmelder_Sender_MaximumBesonders leistungsstarke Standard-Lichtquelle, mit zwei Lichtquellen (IR und UV), Spannungsversorung über externe Energieversorgung mit Spannung 24 V DC, Eigenschaften sonst wie Empfänger.

Linearer Rauchmelder Sender Standard

340-005_Linearer_Rauchmelder_Sender_StandardStandard-Lichtquelle mit zwei Lichtquellen (IR und UV), Spannungsversorung über externe Energieversorgung mit Spannung 24 V DC, Eigenschaften sonst wie Empfänger.

Linearer Rauchmelder Sender Batterie

340-004_Linearer_Rauchmelder_Sender_BatterieStandard-Lichtquelle mit zwei Lichtquellen (IR und UV), batteriegespeist, einschließlich Batterie, Batterielebensdauer mind. 5 Jahre, Eigenschaften sonst wie Empfänger.

Linearer Rauchmelder Empfänger 90°

340-003_Linearer_Rauchmelder_Empfänger_80°Bildsensor zur bildgestützen Raucherkennung für offene Räume, Auswertung von zwei Lichtquellen (IR und UV), mit optischen Filtern, hochschneller Bilderfassung und intelligenten Software-Algorithmen zur Erhöhung der Störsicherheit bzw. der Sicherheitvor Fehl-/Täuschungsalarmen

Linearer Rauchmelder Empfänger 7°

240-001_Linearer_Rauchmelder_Empfänger_7°Bildsensor zur bildgestützen Raucherkennung für offene Räume, Auswertung von zwei Lichtquellen (IR und UV), mit optischen Filtern, hochschneller Bilderfassung und intelligenten Software-Algorithmen zur Erhöhung der Störsicherheit bzw. der Sicherheitvor Fehl-/Täuschungsalarmen

Sensorkabelmelder Ringbustechnik Apollo

352 001

Linienförmiger Wärmemaximalmelder der Temperaturüberschreitungen über die gesamte Länge des Sensorkabels sicher detektiert. Bis 6 m Höhe einsetzbar. Wartungsfreundliches, anpassbares System, getrennte Alarm- und Störungssignalisierung. Über je einen potentialfreien Relaiskontaktanschluss an Grenzwertlinien oder Module anschließbar.

Sensorkabelmelder Grenzwerttechnik

352 001
Zum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul) zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Linienförmiger  Wärmemaximalmelder der Temperaturüberschreitungen über die gesamte Länge des Sensorkabels sicher detektiert.

Linearer Wärmemelder Konventionell

351 001

Zum Einsatz auf der Ringleitung (über Fremdmeldermodul) zur automatischen Branderkennung in Gebäuden. Die Auswerteinheit  Linearer Wärmemelder konventionell meldet Temperaturunterschiede durch ständige Überwachung des Wiederstands des Sensorkabels mittels Relais-Ausgängen.

Mehrkanal-Flammenmelder Sharp Eye L

310-002_Mehrkanal-Flammenmelder_Sharp_Eye_LDreikanal IR Flammenmelder inkl. BIT (Built-in-Test) Funktion, zur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff- Beteiligung. Ansprechen innerhalb von 5 Sek. bei max. 65 m Reichweite bei Normbrand- Verhältnissen in der höchsten Empfindlichkeit 1 (flink) von 4 Stufen.

Mehrkanal-Flammenmelder Sharp Eye M

310-003_Mehrkanal-Flammenmelder_Sharp_Eye_MZur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff- und Wasserstoff-Beteiligung, Reichweiten bis zu 65 m bzw. 30 m. Ansprechen innerhalb von 5 Sekunden bei Normbrand-Verhältnissen in der Empfindlichkeits-Einstellung 1 (flink) von 4 Stufen.

Akustischer / Optischer EX-Signalgeber

541 004

Sirenen- /Signalleuchte-Kombination in EX - Ausführung zum Anschluss an Sicherheitsbarriere. 49 Töne einstellbar darunter der DIN Ton. Drei Töne ansteuerbar. 

EX-Signalleuchte

541 003

Optischer Signalgeber in EX - Ausführung zum Anschluss an Sicherheitsbarriere.
Blitzfrequenz zwischen 1 Hz und 2 Hz einstellbar. Sehr kompakte Bauform. Geringe Stromaufnahme. Automatische Synchronisation. 

EX-Mehrtonsirene

541 002

Akustischer Signalgeber in EX - Ausführung zum Anschluss an die Sicherheitsbarriere. 49 Töne einstellbar darunter der DIN Ton. Drei Töne ansteuerbar. Sehr kompakte Bauform. Geringe Stromaufnahme.

Sicherheitsbarriere für EX-Signalgeber

541 001

Ex-Barriere für 1 Ex-Linie. Galvanisch getrennter Gleichstromtrennwandler zum Anschalten einer Linie. Geeignet für Ex-Signalgeber, mit Verpolungsschutz, Montage auf 35-mm-Normschiene nach DIN EN 50 022.

Ex-Handfeuermelder

361 007

Handfeuermelder in rot gemäß EN 54-11/B
für den Einsatz in explosionsgefährdeten
Bereichen. Durch das druckfeste gekapselte Gehäuse und die vergossene Innenschaltung, ist keine Sicherheitsbarriere erforderlich.

Ex-Standsockel

360 006

Der Ex-Standardsockel dient zur Aufnahme der Ex-Brandmelderserie. Die Brandmelder sind polaritätsabhängig. Der Standardsockel hat 4 Anschlussklemmen und eine Erdungsklemme.

Ex-Thermodifferentialmelder A1S

360 005


Der Wärmemelder überwacht die Temperatur
der Umgebungsluft mit Hilfe eines einfachen Thermistors, der die Spannung proportional zur Lufttemperatur ausgibt.

Ex-Thermodifferentialmelder A1R

360 004


Der Wärmemelder überwacht die Temperatur
der Umgebungsluft mit Hilfe eines einfachen Thermistors, der die Spannung proportional zur Lufttemperatur ausgibt.

Ex-Multisensormelder

360 003

Der Multisensormelder nutzt die gleiche
Technologie zur Verhinderung von Täuschungsalarmen wie der optische Melder, verfügt jedoch über ein zusätzliches Temperaturmesselement.

Ex-Melder Optisch

360 002

Der optische Rauchmelder arbeitet nach
dem bewährten Streulichtprinzip. Die
verwendete Messtechnologie unterscheidet
sich grundlegend von früheren optischen Meldern und erzielt eine wesentliche Reduktion von Täuschungsalarmen.

Akustischer / Optischer Funksignalgeber rot, loopbasierend

371 008

Akustischer / Optischer Funksignalgeber rot, loopbasierend
Akustischer / Optischer Funksignalgeber rot, loopbasierend mit Sockel und Montageplatte zur AP Montage. Wegen der starken Dämpfung des Funksignals nicht einbauen. Zur Adressierung wird der mitgelieferte Adressierschlüssel verwendet.

Akustischer Funksignalgeber rot, loopbasierend

371 007

Akustischer Funksignalgeber rot, loopbasierend mit Sockel und Montageplatte. Der Signalgeber ist nur für die Aufputzmontage an Wänden oder Decken geeignet. Der Signalgeber sollte wegen der starken Dämpfung des Funksignals auch nicht mit eigenen Konstruktionen eingebaut werden. Zur Adressierung wird der mitgelieferte Adressierschlüssel verwendet.

Doppel Ein-/Ausgangsfunkmodul, loopbasierend

371 005

Das Doppel Ein-/Ausgangsfunkmodul, loopbasierend verfügt über zwei überwachte Eingänge und zwei Relais-Ausgänge. Das Modul dient zur Aufnahme von Meldungen und zur Aktivierung von Steuerungen in einem Funksystem. Das Funkmodul wird an der Zentrale wie ein Koppler verwaltet.

Ein-/Ausgangsfunkmodul, loopbasierend

371 005

Das Ein-/Ausgangsfunkmodul, loopbasierendl verfügt über einen überwachten Eingang und einen Relais-Ausgang. Das Modul dient zur Aufnahme von Meldungen und zur Aktivierung von Steuerungen in einem Funksystem. Das Funkmodul wird an der Zentrale wie ein Koppler verwaltet.

Funkgateway, loopbasierend

371 004


Funkgateway, loopbasierend (mit Isolator) ist eine Kommunikations-Schnittstelle, die es ermöglicht, dass die Funk-Teilnehmer mit dem intelligenten Melderloop drahtlos kommunizieren können. Im Gehäuse des Funkgateways befindet sich ein Display und Tasten zur Menüsteuerung.

Funkwärmemelder, loopbasierend

371 003

Funkwärmemelder, loopbasierend mit Adress-Modul für den Einsatz in Bereichen wo mit Dampf, Rauch oder Staub gerechnet werden muss. Ein Melder mit Differenzial-Algorithmus errechnet mit seinem Mikroprozessor, wie schnell die Temperatur steigt.

Funkmehrfachsensor- melder, loopbasierend

371 002 1

Der Funkmehrfachsensormelder, loopbasierend ist empfindlicher als eine optischer Rauchmelder, wenn eine Wärmeentwicklung im Anfangsstadium (schnelle Brandausbreitung, Flammen oder Flüssigkeitsbrände) zu erwarten ist. Die Funkmehrfachsensormelder, loopbasierend sind thermisch abhängig. Umschalten zwischen optischen Sensor und Temperatur-Sensor ist nicht möglich.

Funkstreulichtrauchmelder, loopbasierend

371 001

Funkstreulichtrauchmelder, loopbasierend arbeiteten nach dem Streulicht-Prinzip. Der optische Sensor erkennt sowohl das durch den Rauch erzeugte Streulicht, als auch die Dämpfung des Lichtes. Der Funkstreulichtrauchmelder, loopbasierend besitzt ein µ-Prozessor, welcher alle Messergebnisse des Sensors auswertet und verarbeitet.

Loop- Mehrtonsirene mit Sprachausgabe rot

Loop-Sirene-Sprachalarm-Kombination rot (Mehrton) zur Alarmierung größerer Räume. Eigenständiger 97dB Signalgeber mit Ausgabe von Sprachansagen, welche ein Teilnehmer auf dem Brandmeldeloop ist. Schutzgrad IP 21C. Der Signalgeber ist in der Lage mit 2 unterschiedlichen Tönen zu warnen (z.B. Alarm und Evakuierung). 15 verschiedene Ton-/Sprach-Kombinationen programmierbar (eine mit DIN-Ton). Lautstärke in 7 Stufen regulierbar. Synchronisation mit anderen Loop-Signalgebern.

Sockelblitzleuchte Ringbus EN54-23

213 004

Die Sockelblitzleuchte gemäß EN54-23 ist ein eigenständiger Ringbus-Teilnehmer mit eingebauten Dual-Isolator und Eigenüberwachung.

Sockelsirene+Blitz EN54-23

213 003

Die Sockelsirene mit kombiniertem Signalgeber gemäß EN54-23 ist ein eigenständiger Ringbus-Teilnehmer mit eingebauten Dual-Isolator und Eigenüberwachung.

Loop-Mehrtonsirene rot

512 008

Die Sirene ist zur Alarmierung größerer Räume entwickelt und ist ein eigenständiger 100dB Signalgeber, welcher ein Teilnehmer auf dem Brandmeldeloop ist. Die Loop-Mehrtonsirene verfügt über einen Schutzgrad von IP 65 (staubdicht und geschützt gegen starkes Strahlwasser).

Loop-Mehrtonsirene weiss

Die Sirene ist zur Alarmierung größerer Räume entwickelt und ist ein eigenständiger 100dB Signalgeber, welcher ein Teilnehmer auf dem Brandmeldeloop ist. Die Loop-Mehrtonsirene verfügt über einen Schutzgrad von IP 65 (staubdicht und geschützt gegen starkes Strahlwasser).

Sockelsirene Ringbus (DIN)

213-001_Sockelsirene_Ringbus_DINDie Sockelsirene Ringbus (DIN) ist ein eigenständiger Ringbus-Teilnehmer mit eingebauten Dual-Isolator und Eigenüberwachung.

Sockelsirenen-Signal. Kombi Ringbus (DIN)

213-002_Sockelsirenen-Signal._Kombi_Ringbus_DINDie Sockelsirene mit kombinierter akustisch/optischem Signalgeber ist ein eigenständiger Ringbus-Teilnehmer mit eingebauten Dual-Isolator und Eigenüberwachung.

Loop-Mehrtonsirene rot ESP

511 003

Für Wandmontage (weiß), max. 102 dB, Tonart und Lautstärke einstellbar, „loop-powered“

Loop - Mehrtonsirene weiß ESP

511 002

Für Wandmontage (weiß), max. 102 dB, Tonart und Lautstärke einstellbar, „loop-powered“

Sockelsirene Ringbus (DIN) ESP-Protokoll

223 001

Zum Einsatz im Meldersockel, Tonart und Lautstärke einstellbar

Sockelsirenen-Signal. Kombi Ringbus (DIN) ESP-Protokoll

223 003

Tonart und Lautstärke einstellbar

Grundplatine ohne IP

441-002_Grundplatine_ohne_IPAnalog und GSM/GPRS/UMTS erweitert werden, so dass alle Übertragungswege „stehend" oder „bedarfsgesteuert" nach VdS 2471 bedient werden können.

Grundplatine mit IP

441-001_Grundplatine_mit_IPDie Grundplatine für Wählgeräte kann durch Anschaltung  zusätzlicher Erweiterungsmodule auf bis zu 128 Ein- und 32 Ausgänge erweitert werden. Über eine speziell hierfür konzipierte Adapterbaugruppe  ist die normkonforme Anschaltung von Brandmeldeanlagen möglich.

Erweiterungseinheit XBT1

441-006_Erweiterungseinheit_XBT1Anschluss an Hauptbrandmelder der Feuerwehr (Dioden- oder Frequenzmelder). Normkonforme  Anschaltung  von  BMZ,  VdS-zugelassen.

PSTN / Analog Wegemodul

441 005

Modul zur Erweiterung der Grundplatine um einen PSTN-Weg.

GSM Wegemodul

441-004_GSM_WegemodulModul zur Erweiterung der Grundplatine um einen GSM-Weg.

ISDN Wegemodul

441-003_ISDN_WegemodulISDN Wegemodul Modul zur Erweiterung der Grundplatine um einen ISDN-Weg.

Systemgehäuse mit Netzgerät (mit LED)

441 008

Systemgehäuse zur Aufnahme der Grundplatine (nicht im Lieferumfang enthalten) mit  integriertem Netzgerät. Schützt die einzelnen Bauteile vor äußeren Umständen. Durch seine Bauart ist eine schnelle und einfache Montage möglich.

kleines Gehäuse (ohne LED)

441 007

Kleines Gehäuse zur Aufnahme der Grundplatine (nicht im Lieferumfang enthalten). Schützt die einzelnen Bauteile vor äußeren Umständen. Durch seine Bauart ist eine schnelle und einfache Montage möglich.