Sauter GmbH & Co. KG | Brandmeldeanlagen

BRAND MELDE ANLAGEN

Grundplatine mit IP

441-001_Grundplatine_mit_IPDie Grundplatine für Wählgeräte kann durch Anschaltung  zusätzlicher Erweiterungsmodule auf bis zu 128 Ein- und 32 Ausgänge erweitert werden. Über eine speziell hierfür konzipierte Adapterbaugruppe  ist die normkonforme Anschaltung von Brandmeldeanlagen möglich.

Weiterhin auch die Anschaltung von Hauptbrandmeldern in  einer Feuerkonzession. Durch den Einsatz  von Wegemodulen kann die Basisbaugruppe, die über 2 IP-Schnittstellen verfügt, um ISDN oder  Analog und GSM/GPRS/UMTS erweitert werden, so dass alle Übertragungswege „stehend" oder „bedarfsgesteuert" nach VdS 2471 bedient werden können.

Leitstellenaufschaltungen per:

  • ISDN B-Kanal / ISDN D-Kanal (X.31)   
  • PSTN (analog)
  • GSM/GPRS/UMTS-Funknetze 
  • TCP/IP Internet / ARU+O308DAN

Zusätzliche Meldungsübertragung

  • als SMS über GSM, ISDN B-Kanal oder PSTN (analog) 
  • als Sprachmeldung über ISDN, PSTN (analog) oder über GSM, bis zu 440 Sekunden
  • als E-Mail über IP, GPRS und UMTS
  • als SMS-to-E-Mail über GSM

Leistungsmerkmale:

  • 8 Differentialschleifen nach VdS-Spezifikation 
  • 2 x LAN RJ45 100Mbit/s 
  • Eingänge für  Batterie- und Netzausfall, 2 x Störausgang,  2 x Fernschaltausgang
  • Leuchtdioden  zur  Kontrolle  von  Leitungs-  und Meldungsstatus
  • Steck-/Schraubklemmen  für  Meldelinien  und Fernwirkausgänge
  • Vorgesehen zum Einbau im Systemgehäuse
  • Abmessungen: 160 x 125 mm
  • Bauhöhe 65 mm (inklusive Erweiterungsmodul)
  • Versorgung: 10V – 30V DC /  80 mA bei 12V 

Zulassungen / Richtlinien

  • VdS-Zulassungsnummer: G112801
  • VSÖ-Zulassungsnummer: W 120611/01 E
  • CPD-Zulassungsnummer: 0786-CPD-21139
  • BSI-Zulassung (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) für ARUDAN SECURE III
  • EN 50131 (Security Grade 1-4) 
  • EMA-Klassen A-C
  • EN 54-21

Fabrikat: SAUTER
Art.Nr.:441-001
Type: Grundplatine mit IP