Sauter GmbH & Co. KG | Brandmeldeanlagen

BRAND MELDE ANLAGEN

Ex-Melder

Akustischer / Optischer EX-Signalgeber

541 004

Sirenen- /Signalleuchte-Kombination in EX - Ausführung zum Anschluss an Sicherheitsbarriere. 49 Töne einstellbar darunter der DIN Ton. Drei Töne ansteuerbar. 

EX-Signalleuchte

541 003

Optischer Signalgeber in EX - Ausführung zum Anschluss an Sicherheitsbarriere.
Blitzfrequenz zwischen 1 Hz und 2 Hz einstellbar. Sehr kompakte Bauform. Geringe Stromaufnahme. Automatische Synchronisation. 

EX-Mehrtonsirene

541 002

Akustischer Signalgeber in EX - Ausführung zum Anschluss an die Sicherheitsbarriere. 49 Töne einstellbar darunter der DIN Ton. Drei Töne ansteuerbar. Sehr kompakte Bauform. Geringe Stromaufnahme.

Ex-Handfeuermelder

361 007

Handfeuermelder in rot gemäß EN 54-11/B
für den Einsatz in explosionsgefährdeten
Bereichen. Durch das druckfeste gekapselte Gehäuse und die vergossene Innenschaltung, ist keine Sicherheitsbarriere erforderlich.

Sicherheitsbarriere für EX-Signalgeber

541 001

Ex-Barriere für 1 Ex-Linie. Galvanisch getrennter Gleichstromtrennwandler zum Anschalten einer Linie. Geeignet für Ex-Signalgeber, mit Verpolungsschutz, Montage auf 35-mm-Normschiene nach DIN EN 50 022.

Ex-Standsockel

360 006

Der Ex-Standardsockel dient zur Aufnahme der Ex-Brandmelderserie. Die Brandmelder sind polaritätsabhängig. Der Standardsockel hat 4 Anschlussklemmen und eine Erdungsklemme.

Ex-Thermodifferentialmelder A1S

360 005


Der Wärmemelder überwacht die Temperatur
der Umgebungsluft mit Hilfe eines einfachen Thermistors, der die Spannung proportional zur Lufttemperatur ausgibt.

Ex-Thermodifferentialmelder A1R

360 004


Der Wärmemelder überwacht die Temperatur
der Umgebungsluft mit Hilfe eines einfachen Thermistors, der die Spannung proportional zur Lufttemperatur ausgibt.

Ex-Multisensormelder

360 003

Der Multisensormelder nutzt die gleiche
Technologie zur Verhinderung von Täuschungsalarmen wie der optische Melder, verfügt jedoch über ein zusätzliches Temperaturmesselement.

Ex-Melder Optisch

360 002

Der optische Rauchmelder arbeitet nach
dem bewährten Streulichtprinzip. Die
verwendete Messtechnologie unterscheidet
sich grundlegend von früheren optischen Meldern und erzielt eine wesentliche Reduktion von Täuschungsalarmen.